Ulf Stolterfoht




Geboren 1963 in Stuttgart. Lebt in Berlin. Studium der Germanistik und Allgemeinen Sprachwissenschaft in Tübingen und Bochum.
2003 hat er das Heft 21 von Zwischen den Zeilen herausgegeben.



Foto Ayse Yavas


Presseartikel zu Ulf Stolterfoht

Laudatio zum Anna Seghers-Preis 2005, von Florian Höllerer

Gespräch mit Ulf Stolterfoht von Guido Graf


Preise:

- Preisträger beim open mike der Literaturwerkstatt Berlin 1994
- Autorenförderung «Das zweite Buch» der Stiftung Niedersachsen 2000
- Förderpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft im Bundesverband der deutschen Industrie 2000
- Erich-Nossack-Förderpreis 2000
- Christine Lavant Lyrik-Preis 2001
- Ernst-Meister-Förderpreis 2003
- Heimrad-Bäcker-Förderpreis 2004
- Anna-Seghers-Preis 2005
- Alfred-Gruber-Preis beim Lyrikpreis Meran 2006
- Stipendiat der Villa Massimo in Rom 2007 - Peter-Huchel-Preis 2008 für holzrauch über heslach


Buchveröffentlichungen:

- fachsprachen I-IX, Urs Engeler Editor, Basel/Weil am Rhein und Wien 1998/ Gebundene Neuausgabe 2006

- fachsprachen X-XVIII, Urs Engeler Editor, Basel/Weil am Rhein und Wien 2002/ Gebundene Neuausgabe 2008

- fachsprachen XIX-XXVII. Gedichte, Urs Engeler Editor, Basel/Weil am Rhein und Wien 2004/ Gebundene Neuausgabe 2005

- traktat vom widergang. Gedichte, Verlag Peter Engstler, Ostheim/Röhn 2005

- Gertrude Stein: Winning His Way / wie man seine art gewinnt. Übertragen von Ulf Solterfoht. Urs Engeler Editor, Basel/Weil am Rhein und Wien 2005

- holzrauch über heslach, Urs Engeler Editor, Basel/Weil am Rhein 2007

- Ulf Stolterfoht und der Lyrikkurs des Literaturinstituts Leipzig pr”sentieren Cowboylyrik, Urs Engeler Editor, Basel/Weil am Rhein 2009

- fachsprachen XXVIII-XXXVI, Urs Engeler Editor, Basel/Weil am Rhein 2009


Gedichte von Ulf Stolterfoht:

- «schön wie: schnellt latent morschwärts»

- «DIN 2330: begriffe und benennungen. allgemeine grundsätze»

- «kurzes geschlinge. poren wie ein sieb»

- «nicht-wahrnehmung»

- «eröffnet lebhaft» (aus ZdZ 6)

- «dem dichter ist die erfassung»

- «das punktuelle zünden der welt»

- «doch kamen jahre des fants»

- «werkstattbericht»


Aufsätze von Ulf Stolterfoht:

- Zu Ernst Herbecks Gedicht «Die Wüste»

- Zum Gedicht «Klumpatsch» von Oskar Pastior



Zur Hauptseite