Urs Engeler





Geboren am 7. November 1962 in Zürich. Studium der Vergleichenden Literaturwissenschaft bei Hans-Jost Frey an der Universität Zürich. Von 1992 bis 2011 Herausgabe der "Zeitschrift für Gedichte und ihre Poetik" Zwischen den Zeilen. 1995 gründete Engeler den Verlag Urs Engeler Editor, der bis Ende 2009 in Basel, Weil am Rhein und in Wien Bücher zur Praxis und Theorie der Poesie veröffentlichte. Heute lebt Engeler in Schupfart im Kanton Aargau, wo er neben der 2013 gegründeten literarischen Zeitschrift Mütze und den roughbooks, die seit 2010 die Veröffentlichungen zur Poesie fortsetzen, im neuen Engeler-Verlag u.a. die Bücher von Arno Camenisch herausgibt, schreibt und übersetzt. Urs Engeler ist seit 2008 Dozent am Schweizerischen Literaturinstitut in Biel.

Presse zu Urs Engeler und dem Verlag Urs Engeler Editor (bis 2008)


eigene Veröffentlichungen:

- Frohe Gedichte, mit Randnotizen von Theo Hurter, SchwarzHandPresse, Flaach 2015



Übersetzungen:

- Robert Kelly: Die Gewissheiten von Martin Traubenritter [Aphorismen] und im Gespräch, in: Mütze #15, Februar 2017 und Mütze #16, Juni 2017

- Robert Kelly: Die Sprache von Eden [Gedicht], roughbook 041

- Robert Kelly: Doors [Gedicht] und im Gespräch, in: Mütze #12, Juni 2016

- Jean-Michel Rabaté: Pathosformel des Phantoms, in: Mütze #12, Juni 2016

- Jean Daive: Joerg Ortner (1940-2011) Man muss das Herz von Rimbaud waschen, in: Mütze #10, November 2015

- Rosmarie Waldrop: Reiche Abwesenheit: Edmond Jabès, erinnert und wiedergelesen, in: Mütze #2, September 2012, #6, Februar 2014, und #7, Juli 2014


Herausgaben:

- Zwischen den Zeilen

- Durs Grünbein, Brigitte Oleschinski, Peter Waterhouse: Die Schweizer Korrektur, Basel 1995

- Erinnere einen vergessenen Text, Basel 1997

- Fümms bö wö tää zää Uu – Stimmen und Klänge der Lautpoesie (gemeinsam mit Christian Scholz), Basel/Weil am Rhein 2002

- Sammlung Urs Engeler Editor

- Compact-Bücher

- Reihe Theorie

- roughbooks

- Mütze



Preise:

1995 Carl-Friedrich-Ernst-Kunstpreis

1999 Kulturpreis der Stadt Basel

2002 Förderpreis zum Horst-Bienek-Preis der Bayerischen Akademie der schönen Künste

2002 Auszeichnung der UBS Kulturstiftung

2002 Karl-Heinz-Zillmer-Preis für verdienstvolles verlegerisches Handeln

2003 Deutscher Hörbuchpreis

2007 Förderpreis der Kurt-Wolff-Stiftung

2008 Baden-württembergischer Landespreis für literarisch ambitionierte kleinere Verlage