Wolfgang Schlenker



nachtwächters morgen



Über dieses Buch:
«nachtwächters morgen» ist Wolfgang Schlenkers erster Gedichtband bei Urs Engeler und sein fünftes Buch insgesamt. Nach der Erkundung der Häuser im vorausgegangenen Band «herr heute» sind die neuen Gedichte wieder größtenteils im Freien geschrieben. Gärten kommen darin vor, Vögel, Bäume und auch der Horizont, «denn nie ist rückwärts gewandt der horizont».



Aus diesem Buch:
wandernde teilchen
das leuchtende feld
«sehnsucht nach wäldern»


Der Autor:
Wolfgang Schlenker, geboren 1964 in Nürnberg, lebt in Berlin. Für seine Lyrik hat er zahlreiche Auszeichnungen erhalten, u.a. war er Preisträger beim 1. Internationalen Open Mike der literaturWERKstatt Berlin und Empfänger des Alfred-Döblin-Stipendiums der Akademie der Künste Berlin. In Vorbereitung ist seine Übersetzung von Gedichten Emily Dickinsons, Biene und Klee, 51 Shorter Poems.


Bibliographische Angaben:
Wolfgang Schlenker

nachtwächters morgen
Englische Broschur, Fadenheftung
76 Seiten, 11,5 x 18 cm
Euro 12.- / sFr. 24.-
ISBN 978-3-905591-11-8 September 2000