Bibliographie

Oskar Pastior




a) Buchveröffentlichungen

ANAGRAMMGEDICHTE. München: Verlag Klaus G. Renner 1985

Fleischeslust. Verlegt in den Weingärten 13 bei Klaus Ramm in Lichtenberg 1976

G e d i c h t g e d i c h t e. Darmstadt und Neuwied: Hermann Luchterhand Verlag 1973 (Luchterhand Typoskript)

Gimpelschneise in die Winterreise - Texte von Wilhelm Müller. Weil am Rhein: Edition Urs Engeler Editor 1997 /Buch mit CD/

Das Hören des Genitivs. Gedichte. München: Hanser Verlag 1997 (= Edition Akzente)

Höricht. Sechzig Übertragungen aus einem Frequenzbereich. Lichtenberg: Klaus Ramm 1975

Ingwer und Jedoch. Texte aus diversem Anlaß. Göttingen: Herodot 1985 (= sudelblätter 3)

Jalousien aufgemacht. Ein Lesebuch, hrsg. von Klaus Ramm. München: Hanser Verlag 1987

Kopfnuß Januskopf. Gedichte in Palindromen. München, Wien: Carl Hanser Verlag 1990 (= Edition Akzente)

Der Krimgotische Fächer. Lieder und Balladen. Mit 15 Bildtafeln des Autors. Erlangen: Verlag Klaus G. Renner 1978, 600 Ex. /mit einer Tonbandcassette/ München: Verlag Klaus G. Renner 1985. Verbesserte Neuausgabe des 1978 erschienenen Buches

sonetburger, mit 3 x 14 zeichnungen des autors. Berlin: Rainer Verlag 1983

Ein Tangopoem und andere Texte. Berlin: Literarisches Colloquium 1978

Das Unding an sich. Frankfurter Vorlesungen. Frankfurt: edition suhrkamp 1994 (es 1922)

Villanella & Pantum. Gedichte. München, Wien: Carl Hanser Verlag 2000 (= Edition Akzente)

Vom Sichersten ins Tausendste. Gedichte. Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag 1969

Wechselbalg. Gedichte 1977-1980. Spenge: Klaus Ramm 1980

zusammen mit H. C. Artmann, Makoto Ooka, Shuntaro Tanikawa: Vier Scharniere mit Zunge. München: Verlag Klaus G. Renner 1988


b) Zeitschriftenveröffentlichungen u. a.

[Zwei Gedichte], in: europäische ideen. Berlin 1974, Heft 7, S. 22

Höricht. Übertragungen aus einem Frequenzbereich, in: Hörspiele im Westdeutschen Rundfunk. 2. Halbjahr 1975, Köln 1975, S. 8-11

Vom Schreiben leben? Soll & Haben eines deutschen Lyrikers. "Mal sehen, wie lang der Sport läuft", in: Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt, Hamburg, Nr. 1, 4.1.1976

Vom geknickten Umgang mit Texten wie Personen, in: Sprache im technischen Zeitalter. Berlin 1983, Heft 86, S. 178-183

TANGO HANOMAG (EINE SUITE) iterativen zweitaktkarakters eingedenKS, in: Kurt Schwitters Almanach 1987. Hannover o. J., S. 72-75

Text, in: Bausteine zu einer Poetik der Moderne. Festschrift für Walter Höllerer. Hrsg. von Norbert Miller, Volker Klotz und Michael Krüger. München, Wien: Carl Hanser 1987, S. 287f.

Spritz-Geback zur t-Zeit. Eine Textcollage, in: Sprache im technischen Zeitalter. Berlin 1987, S. 58

MORDNILAPSUSPALINDROM. ein monologophage im kühlturm, in: ANTHROPOPHAGEN IM ABENDWIND. Helmut Eisendle, Elfriede Jelinek, Libuse Moniková, Oskar Pastior nebst Johann Nepomuk Nestroy. Vier Theatertexte nach Johann Nepomuk Nestroys "Häuptling Abendwind oder Das greuliche Festmahl". Berlin: Literaturhaus Berlin 1988, S. 53-70

Vom nachdenklichen Vorgriff auf herkömmliche Widerstände (Mai 1988); Text (aus: "Jalousien aufgemacht. Ein Lesebuch"), in: Sprache im technischen Zeitalter. Berlin 1988, Heft 107-108, Dezember, S. 181-185

/Diskussionsbeitrag. Werkstattgespräche über Poetik 1988/, in: Sprache im technischen Zeitalter. Berlin 1988, Heft 107-108, Dezember, S. 185-195

Heute Morgen kam ein Brief, in: Literatur im technischen Zeitalter. Berlin 1988, Heft III-IV/88, S. 129

hängematte : zum thema gehen (kurzen tag auf akzentcour), in: Manuskripte. Graz 1989, Nr. 105, S. 43-45

Kopfnuß Januskopf /Zur Poetik des Palindroms/, in: Akzente. München 1989, 36. Jg., Heft 5, Oktober, S. 405-409

zusammen mit Stefan George, Wiel Küsters: Der Tanz der Schere, in: Literatur im technischen Zeitalter. Berlin 1988, Heft III-IV/88, S. 111-113

"...daß es eine Sprache geben mögte (...).", in: Lichtenbergs Funkenflug der Vernunft. Hrsg. von Jörg-Dieter Kogel, Wolfram Schütte und Harro Zimmermann. Frankfurt am Main, Leipzig: Insel Verlag 1992 (= it 1414), S. 106-108

Aus laufender Arbeit: Villanellen, in: Akzente. München: Hanser Verlag 1997, H. 5, Oktober 1997 (Zum 70. Geburtstag von Oskar Pastior), S. 392-394

Antizipatorische Plagiate, in: Friedrich W. Block (Hg.): Neue Poesie und - als Tradition. Passau: Passauer Pegasus 1998, S. 75-83

Sestinenformel / dreizehn oder A bis M, in: Toni Kleinlercher (Hg.): Decodierung : Recodierung (deterritorialisierung : reterritorialisierung). Ein Lesebuch. Wien: Triton Verlag 2000, S. 99-101


c) Übersetzungen

(Naum, Gellu:) Oskar Pastior entdeckt Gellu Naum. Hamburg, Wien: Europa Verlag 2001 (Reihe "Lyrik im Europa Verlag", hrsg. von Axel Marquardt)

Sorescu, Marin: Noah, ich will dir was sagen. Gedichte. Aus dem Rumänischen von Oskar Pastior. Frankfurt am Main: Insel Verlag 1975


c) Sekundärliteratur

Baier, Lothar: Ausgemalte Wörter /zu: "Vom Sichersten ins Tausendste"/, in: SZ. München, 12.7.1969 [592]

Bleisch, Ernst Günther: Kommmt vom Hundertsten ins Bläueste. Gespräch mit dem rumänischen Lyriker in München, Oskar Pastior, in: Münchner Merkur, 29.3.1969

Boehncke, Heiner; Kuhne, Bernd: Anstiftung zur Poesie. Oulipo - Theorie und Praxis der Werkstatt für potentielle Literatur. Bremen: manholt 1993

Brink, Nana: "Oh ihr logischen Subjekte". Oskar Pastior las in der Urania, in: Der Tagesspiegel. Berlin Nr. 11701, 18.3.1984

B. S.: Kapriolen neuer Dichtkunst. Oskar Pastior und Inge Krupp eröffneten Reihe "Reinoldi 11.15", in: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, Dortmund, Nr. 217, 19.9.1983

Drews, Jörg: Vom Hören sagen. Oskar Pastiors "Höracht - 60 Ubertragungen aus einem Frequenzbereich", in: SZ. München, 28./29.2.1976, Nr. 49

Drews, Jörg: Dem Bienenstich ein Standbild. Drei neue Veröffentlichungen von Oskar Pastior /zu: "Fleischeslust", "An die Neue Aubergine" und "Oskar Pastior spricht Oskar Pastior"/, in: SZ. München, 5./6.2.1977, Nr. 29

Drews, Jörg: Tango: Ich berühre, ein Tanz und ein Gedicht. Zu zwei neuen Büchern von Oskar Pastior, in: SZ. München, 27./28.1.1979, Nr. 22

Drews, Jörg: Irreel: Spatz tritt Sesam. Oskar Pastiors seltsamer (anagrammatischer) Spazierritt /zu: "Anagrammgedichte" und "Der krimgotische Fächer"/, in: SZ. München, 1./2.3.1980, Nr. 50, S. 152

Drews, Jörg: Kummer und Socken. Oskar Pastiors poetische Wechselbälger /zu: "Wechselbalg", Verlag Klaus Ramm/, in: SZ. München, 16./17.5.1981, Nr. 112

Drews, Jörg: Minima oralia. Oskar Pastiors ephraimsche Gedichte /zu: "sonetburger", Rainer Verlag, Berlin/, in: SZ. München, 17./18.3.1984, Nr. 65, S. IV

Drews, Jörg: Im Reich des Nonsens und der Sprachmagie. Die Anagrammgedichte des Lyrikers Oskar Pastior: Ein Grenzfall der Arbeit mit Sprache und Schrift, in: Badische Zeitung, Freiburg, 1./2.3.1986, Nr. 50, S. 7

Drews, Jörg: Das Rauschen der Sprache. Oskar Pastiors neue Gedichte /zu: "Lesungen mit Tinnitus. Gedichte 1980 bis 1985". München: Hanser 1986/, in: Lesezeichen. Zeitschrift für neue Literatur und Kunst, Frankfurt/M. 1986, 7. Jg., H. 12, März, S. 8-10

Drews, Jörg: Kleine Rede auf Oskar Pastior. Laudatio zur Verleihung des Ernst Meister-Preises, in: Schreibheft. Zeitschrift für Literatur, Essen 1986, Nr. 28, November, S. 199-204

Drews, Jörg: Die zärtlichen Uberrumpelungen der Sprache. Eine Literatur, die nicht prunkt: Aus einer Rede auf Oskar Pastior, in: SZ. München, 16.2.1987, Nr. 38 (aus: Schreibheft 37)

Drews, Jörg: Eros & Callas? -: Ein Echo-Kollaps! Oskar Pastior legft zwei Gedichtbände vor und wird 70 [zu: "Das Hören des Genitivs", "Gimpelschneise in die Winterreise. Texte von Wilhelm Müller"], in: Süddeutsche Zeitung, München, 20.10.1997

Erenz, Benedikt: Schreiben in einer leeren Welt. Wiedertäufer, Wandertauben. Beobachtungen beim Lyrikertreffen in Münster, in: Die Zeit. Hamburg, 24.5. 1985, Nr. 22

Erenz, Benedikt: Es ist! Über leben und Schreiben des Oskar Pastior, in: Die Zeit. Hamburg, 24.1.1986, Nr. 5 [593]

Erenz, Benedikt: Das Geräusch der Welt. Oskar Pastiors neuer Gedichtband "Lesungen mit Tinnitus", in: Die Zeit. Hamburg, 26.9.1986, Nr. 40

Fischer , Jörg: Sprachliche Versuche, die Sirenen zu verführen. Oskar Pastiors "Gimpelschneise in die Winterreise - Texte von Wilhelm Müller", in: Basler Zeitung, 28.11.1997, Nr. 278

Graf, Hansjörg: Pastiors "Höricht", in: F.A.Z., 30.3.1976

Graf, Hansjörg: Wenn die Wörter aus den Scharnieren springen. Neue Prosa von Oskar Pastior und "Das gesamte Werk" von Urmuz, in: FAZ, 30.4.1977

Graf, Hansjörg: Von der Sicherheit der Sätze. Zur Lyrik Oskar Pastiors /zu: "Ein Tangopoem", "Der krimgotische Fächer", "Wechselbalg"/, in: FAZ, 8.4.1981, Nr. 83, S. 26

Guski, Simone: Vom unendlichen Regreß des Ohrensausens. Oskar Pastior las im Bahnhof Rolandseck, in: General-Anzeiger, 31.5./1.6.1986, Nr. 29297, S. 18

Hädecke, Wolfgang: /zu: "Höricht" und "Fleischeslust", Verlag Klaus Ramm/, in: Literatur und Kritik, Salzburg 1979, März, H. 132, S. 119f.

Haider, Hans: Provisorisches Lebensgefühl. Der Lyriker Oskar Pastior über seine Texte und sich selbst, in: Die Presse. Wien, 17. Juni 1977

Harig, Ludwig: Experimentelle Texte des in West-Berlin lebenden Rumänen Oskar Pastior: "Höricht". Sprache erfindet eine hörbare Welt, in: Kölner Stadt Anzeiger, 3.1.1976

Hartung, Harald: Das Rauschen der Sprache im Exil. Annäherungen an die Dichtung Oskar Pastiors, in: Merkur, Stuttgart 1982, 36. Jg., H. 7, Juli 1982, S. 658-666

Hartung, Harald: Das Rauschen der Sprache im Exil, in: ders.: Masken und Stimmen. Figuren der modernen Lyrik. München, Wien: Carl Hanser Verlag 1996, S. 222-233

Hildesheimer, Wolfgang: Sublimer Unernst /Interpretation des Gedichts "Abendlied"/, in: FAZ, 23.7.1983, Nr. 168

Jandl, Paul: Die Hosenträger der Erkenntnis. Zwei neue Bücher zu Oskar Pastiors 70. Geburtstag [zu: "Das Hören des Genitivs", "Gimpelschneise in die Winterreise. Texte von Wilhelm Müller"], in: Neue Zürcher Zeitung, 20.10.1997

Jentzsch, Cornelia: Gimpelschneise in die Winterreise. Zum siebzigsten Geburtstag des Dichters Oskar Pastior [zu: "Das Hören des Genitivs", "Gimpelschneise in die Winterreise. Texte von Wilhelm Müller"], in: Berliner Zeitung, Nr. 244, 20. Oktober 1997

Koepp, Jürgen H.: Die Wörter und das Lesen. Zur Hermeneutik Oskar Pastiors. Über die Konstruktion von Sinn und Bedeutung in Poetik und Hermeneutik. Bielefeld: Aisthesis Verlag 1990 /Zugl.: Bielefeld, Univ., Diss., 1988/

Konradt, Edith: Was bleibt aber, sind offene Fragen. Zu den beiden neuen Gedichtbänden von Oskar Pastior [zu: "Das Hören des Genitivs", "Gimpelschneise in die Winterreise. Texte von Wilhelm Müller"], in: Siebenbürgische Zeitung, 15.11.1997

KRB: Poet im Sprachlabor. Oskar Pastior in Freiburg, in: Badische Zeitung, 21. /22.1.1984, Nr. 17

Krass, Stephan: Das Spiel der Buchstaben. Ein Besuch in Oskar Pastiors Sprachlabor. Manuskript einer Sendung des SWR, 2. Programm, 1.4.2001, 10.05-10.30 Uhr, Profile

Krolow, Karl: Ein Rumäne entdeckt die Wiener Schule. Gedichtbände von Oskar Pastior und Christa Reinig /zu: "Vom Sichersten ins Tausendste"/, in: Die Welt. Hamburg, 27.3.1969

Lajarrige, Jacques: Die Poesie und Poetik Oskar Pastiors: ein oulipotisches Schreiben?, in: Akzente. München: Hanser Verlag 1997, H. 5, Oktober 1997 (Zum 70. Geburtstag von Oskar Pastior), S. 477-485

Linder, Christian: Lachen, Liebe und Waggons. Zu Besuch: Lyriker Oskar Pastior, in: Kölner Stadt-Anzeiger, 16.8.1973

Mahlberg, Gerhard: Oskar Pastior. Aus Anlaß seines 70sten Geburtstages am 20. Oktober. Manuskript einer Sendung des DLF. o. O., o. J.

Markel, Michael: "Anziklapedia Transsylvanica": Transsilvanismen in den Texten Oskar Pastiors, in: Akzente. München: Hanser Verlag 1997, H. 5, Oktober 1997 (Zum 70. Geburtstag von Oskar Pastior), S. 446-476

Marquardt, Axel: Oskar Pastior, in: Kritisches Lexikon zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur, München 1986, 18. Nlg.

M. B.: Dichterlesung Oskar Pastior, in: Kölner Stadt-Anzeiger, 26.11.1982, Nr. 275 [594]

Meckel, Christoph: Silbengewitter tausendundeinfach. Oskar Pastior: "Wechselbalg" in: Pannonia: Magazin für europäische Zusammenarbeit. Jg. 10, 1982, Nr. 3/4, S. 35f. Gekürzt, in: Die Zeit. Hamburg, 10.10.1980, Nr. 42, S. 10 (Literatur); in: Fußnoten zur neueren deutschen Literatur. Bamberg 1985, Heft 5, S. 10-13

Ohlbaum, Isolde: /Fotos/, in: dies.: Im Garten der Dichter. Der Petrarca-Preis. München: Gina Kehayoff Verlag 1997, S. 41,93, 113 und passim

Ottschofski, Edith: Pastiors Sprachspiele [zu: "Das Hören des Genitivs", "Gimpelschneise in die Winterreise. Texte von Wilhelm Müller"], in: Bayernkurier. München 1998, Ausgabe vom 16.05.1998

Rakusa, Ilma: Latein grüsst Englisch. "Awwanti sewwenti" und andere Gedichte von Oskar Pastior [zu: "Das Hören des Genitivs", "Gimpelschneise in die Winterreise. Texte von Wilhelm Müller"], Fotokopie der Rezension, keine weiteren Angaben

Rath, Wolfgang: Wo der Große Wosinn in den Kleinen Wannsinn. Zu den Ideogrammen und Texten von Oskar Pastior, in: Sprache im technischen Zeitalter. Berlin 1989, Heft 110, Juni, S. 179-187

Rohde, Hedwig: "Ich wohne in einem Rad". Lyriklesung Maria Sorescu und Oskar Pastior in der Akademie, in: Der Tagesspiegel. Berlin, 21.2.1974, Nr. 8646

Rohde, Hedwig: Richtig lesen. Oskar Pastior und Marin Sorescu in der DAADGalerie, in: Der Tagesspiegel. Berlin, 4.12.1981, Nr. 11004, S. 5

Rohde, Hedwig: Kummer und Socken. Oskar Pastior im Buchhändlerkeller, in: Der Tagesspiegel. Berlin, 18.1.1981, Nr. 10737, S. 5

Rohde, Hedwig: Von Wortvexierrätseln verhext. Oskar Pastior las in der DAADGalerie, in: Der Tagesspiegel. Berlin, 8.3.1985, Nr. 11996, S. 5

Roth, Dieter: Petrarcas neue Kleider. Oskar Pastiors Weg vom "Sichersten ins Tausendste", in: Rhein-Neckar-Zeitung, 17./18.9.1983, Nr. 215

Schaumann, Lore: Lyrik-Lesung mit Hartmut Geerken und Oskar Pastior in der "Werkstatt". Dadas spielende Enkelkinder, in: Rheinische Post. Düsseldorf, 9.2.1979

Segebrecht, Wulf (Hg.): Fußnote 5: Auskünfte von und über Oskar. Pastior. Bamberg 1985

Tomaschek, Wilhelm: Die Goten in Taurien. Wien: Alfred Hölder 1881 (= Ethnologische Forschungen über Ost-Europa und Nord-Asien, I.)

Wallmann, Jürgen P.: Gedichte von Gedichten /zu: "Gedichtgedichte"/, in: Der Tagesspiegel. Berlin, 22.7.1973, Nr. 8467

Widmer, Urs: Schöne blaue Trauer. "Höricht" - Lyrisches von Oskar Pastior, in: Frankfurter Rundschau, 3.4.1976 [595]


Für Quereinsteiger: Zur Hauptseite von Urs Engeler Editor